IHHT - "Voll auf der Höhe"

Hypoxie-Therapie

IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie) hat sich in unserer Praxis bewährt bei Einschränkungen der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit. Sauerstoff ist bei der Zellatmung unerlässlich für die Energiegewinnung in den Mitochondrien. Bei der IHHT wird im Wechsel über mehrere Minuten „zu viel“ und „zu wenig“ Sauerstoff über eine Atemmaske zugeführt. Das ist ein physiologischer Reiz für den Körper, wie er in anderer Form z. B. durch Höhentraining entsteht. Der Sauerstoffgehalt der zugeführten Luft kann dem individuellen Leistungsniveau genau angepasst werden, so dass ein optimaler Trainingseffekt eintritt. In unserer Erfahrung führt das IHHT zu einer Leistungssteigerung, Verbesserung der Schlafqualität und gesteigertem Wohlbefinden.

OBEN