IHHT - "Voll auf der Höhe"

Hypoxie-Therapie

IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie) fördert die Zellregeneration, stimuliert den Zellstoffwechsel und verbessert die Leistungsfähigkeit. Sie hat sich in unserer Praxis bewährt bei Einschränkungen der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit. IHHT wirkt gegen Erschöpfung und verbessert die Ausdauer.
Sauerstoff ist bei der Zellatmung unerlässlich für die Energiegewinnung in den Mitochondrien. Bei der IHHT wird im Wechsel über mehrere Minuten „zu viel“ und „zu wenig“ Sauerstoff über eine Atemmaske zugeführt. Das ist ein starker Reiz für die Optimierung der Energiegewinnung und des Stoffwechsels in den Mitochondrien, wie er auch z. B. durch Höhentraining entsteht. Der Sauerstoffgehalt kann dem individuellen Leistungsniveau genau angepasst werden, so dass ein optimaler Trainingseffekt eintritt.
IHHT ist also wie Sport treiben, nur ohne Sport zu treiben. Entsprechend sind ähnliche Effekt nachweisbar: Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Herzfunktion, Normalisierung des Blutdrucks, Verbesserung der Lungenleistung, Erhöhung der physischen und psychischen Belastbarkeit, sportliche Leistungssteigerung.

Hilfreich bei:

Erschöpfung
Depression
Schlafstörungen
Übergewicht
Infektanfälligkeit/ Immunschwäche
Stoffwechselstörungen
Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Asthma
Allergien
Diabetes
Verbesserung der Kondition

Hersteller Cellgym

Mehr Informationen zur Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie finden sie unter: www.cellgym.de

OBEN